Geschichte

1996
Im Jahr 1996 entstand bei den Bezirksfamiliengesprächen die Idee, ein Familienzentrum zu gründen.
Daraus folgte die Gründung eines sozialen Forums, das sich aus VertreterInnen der verschiedenen sozialen Einrichtungen zusammensetzt.

1998
Im April 1998 wurde vom sozialen Forum ein Arbeitskreis für die Vorarbeiten und Recherchen installiert.
Im Dezember waren die Vorarbeiten abgeschlossen und es erfolgte die Vereinsgründung.

1999
Durch Mithilfe des BM für soziale Sicherheit und Generationen wurde ein Bürgerbüro gegründet.

2000
Zu den bereits bestehenden Selbsthilfegruppen und dem Angebot verschiedenster Vorträge kommen nun auch Spielgruppen für Kinder hinzu.

2001
Anmietung eigener Räumlichkeiten für das Familienzentrum. Umzug in das neue Gebäude im April.
Die offizielle Eröffnung fand am 23.06.2001 statt.

2013
Bei unserer Feier am 19.10.13 anlässlich 15 Jahre Familienzentrum konnten wir zahlreiche Gäste begrüßen. Auch der Wettergott hat ein Auge zugedrückt.

Wir bieten jährlich unseren Familien ein abwechslungsreiches Programm an Spielgruppen, Vorträgen, Selbsthilfegruppen und ein offenes Zentrum für Groß und Klein.


Dachverband der unabhängigen Eltern-Kind-Zentren Österreichs
Unabhängiges Landesfreiwilligenzentrum